Evakuierungssysteme - Adaptive Evakuierung

Sicherere Gebäudeevakuierung durch adaptive Fluchtweglenkung.

Verbesserung der Evakuierung durch adaptive Fluchtweglenkung

Unsere zunehmend urbanisierte und komplexe Welt und die zunehmende Vielfalt der Sicherheitsbedrohungen zwingt Eigentümer und Verwalter von Gebäuden dazu, den Schutz von Personen, Eigentum und Geschäftskontinuität, die im Notfall gefährdet sein könnten, neu zu bewerten.

Die Evakuierung von Gebäuden kann sich als insbesondere in großen, dicht besuchten, risikoreichen oder komplexen Gebäuden wie Bahnhöfen, Einkaufszentren, Flughäfen, Stadien, Regierungsgebäuden oder Freizeiteinrichtungen immer schwieriger erweisen, wenn ein Teil der Besucher mit dem Grundriss und den Abläufen nicht vertraut ist.

Andere Aspekte, die berücksichtigt werden müssen, sind Alter und Gesundheitszustand der Menschen, die das Gebäude besuchen. In einer Notsituation kann die Panik verstärkt und die Entscheidungsfindung beeinträchtigt werden. Dies kann zu Staus und zur Verzögerung der Evakuierung führen und in manchen Fällen können gewisse Stellen im Gebäude unsicher werden.

Die Erforschung des Massenverhaltens und die Fortschritte in der Szenario-Modellierungstechnologie haben gezeigt, dass Evakuierungsstrategien erforderlich sind, die sich besser an unterschiedliche Gegebenheiten anpassen lassen.

Aufgrund seiner jahrzehntelanger Erfahrung in der Lieferung von Sicherheitssystemen hat Eaton ein höchst innovatives adaptives Fluchtweglenkungssystem entwickelt.

Die adaptive Fluchtweglenkung ermöglicht es Gebäudeeigentümern, Menschen auf die sicherste Art und Weise aus dem Gebäude zu führen, wenn sich die Art der Bedrohung ändert. Die Gefahr, die von Bränden, Terrorakten und Naturkatastrophen ausgeht, wird sich im Laufe des Ereignisses ändern. Die adaptive Fluchtweglenkung von Eaton ermöglicht es, die Gebäudenutzern im Falle eines solchen Ereignisses auf den sichersten verfügbaren Fluchtweg umzuleiten.

Ein neues Whitepaper von Eaton befasst sich mit Risikofaktoren und aktuellen Anforderungen an Rettungszeichen sowie mit der Frage, wie eine neue Generation von Rettungszeichen die Evakuierung sicherer machen kann.

Mehr dazu

Statisch, Dynamisch, Adaptiv - Der Unterschied

Statisch, Dynamisch, Adaptiv - Der Unterschied

Weitere Informationen:

  • Adaptive Evakuierung Infografiken

    (1.2 MB)

  • Adaptive Fluchtweglenkung CG-S System

    (3.8 MB)

  • Service für optimale Sicherheit

    (2 MB)